Mit Sisal natürlich wohnen

Sisal ist ein natürlicher Rohstoff mit sehr vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten.
Traditionell wurden bereits um 1900 Sisalagaven angebaut, um Fasern für die Produktion von Schiffstauen und Erntebindegarnen zu gewinnen.

Sisalplantage

Sisalpflanzen auf einer Sisalplantage.

Seit den Siebziger-Jahren des vorigen Jahrhunderts werden Sisalteppichböden hergestellt und auch in bunten Farben gefärbt. Während die Teppichgewebe in den ersten Jahrzehnten in Europa entstanden, webt man heute meist in den Anbauländern.

Im Zuge der Hinwendung zu nachhaltigen und natürlichen Materialien erleben Naturfaserteppichböden zu Recht eine gesteigerte Nachfrage, vor allem für den Wohnbereich.